Liebe Freunde, geschätztes Publikum,

Sir Simon Rattle, Bernard Haitink und Sir András Schiff sind die Partner meiner jüngsten CD- und DVD-Erscheinungen. Besonders freue ich mich über die neueste Veröffentlichung der Knabenkantorei Basel, wo ich meine Laufbahn als Sänger begann. Unter ihrem Dirigenten Markus Teutschbein hat die Knabenkantorei eine beeindruckende „Markus-Passion“ von J.S. Bach eingespielt. Alle genannten Künstler werde ich auch in Zukunft auf der Bühne wiedersehen, was mich gespannt nach vorne blicken lässt.

Die intensivste Zusammenarbeit in der Saison 15/16 gibt es allerdings mit dem ungarischen Dirigenten Iván Fischer. Mit dem Concertgebouw Orkest Amsterdam und dem Konzerthausorchester Berlin werden wir einige Abende mit Bachs Solokantaten und der „h-moll Messe“ gestalten. Mit dem Budapest Festival Orchestra gibt es zunächst „Le nozze di Figaro“ (Figaro) beim Edinburgh International Festival, dann eine Europa-Tournee mit Mozarts „Zauberflöte“ (Papageno) und „Requiem“ sowie der Konzertarie „Per questa bella mano“ für Bass und Kontrabass, die ihren Abschluss beim Mostly Mozart Festival in New York finden wird. Bei den Osterfestspielen der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden darf ich einen Liederabend besteuern.

Die Möglichkeit, das Thema Singen von so vielen Perspektiven betrachten zu können, macht mir viel Freude und sensibilisiert mich für die Bedürfnisse der Studierenden an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Außerordentlich dankbar bin ich Sir Simon Rattle, der meiner Einladung nach Karlsruhe folgte und mit unserem Hochschulorchester arbeitete. Thomas Hampson und Brigitte Fassbaender taten dies mit unseren Gesangstudierenden. Im Jahr 2016 wird Christa Ludwig folgen. Poolteaching unserer Gesangsdozenten öffnet den Horizont von Schülern und Lehrenden und die geplante erneute Exkursion zum internationalen Bachwettbewerb in Leipzig 2016 soll uns allen Orientierung geben in der Bemühung, unser Tun stets zu hinterfragen und zu verbessern. Dass dies Früchte trägt, zeigt die Entwicklung der jungen Künstler: Viele Preise wurden bei nationalen und internationalen Wettbewerben an Studierende aus Karlsruhe vergeben. Seit 2014 auch an meine Klasse. In immer schwieriger werdendem Umfeld versuchen wir durch umfassende Ausbildung unsere Studenten so krisenfest, vor allem aber: so freudvoll wie möglich auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Uns allen eine krisensichere und freudvolle Zukunft, Ihnen viel Spaß mit den Details dieser Website, der Musik und viel Glück im Leben!

Ihr Hanno Müller-Brachmann